Home

Jahresgrundkurs
Impulsprogramm

Heilungsabende
Gebetstelefon
SOZO

Unsere Grundsätze
Erlebnisberichte
Kontakt
Shop
Interner Bereich

Partnergemeinden
Externe Veranstalter
Links

Newsletter bestellen


 


Jahresgrundkurs «Schule für Heilung» 2017-2018



Das 2. Modul des Grundkurses ist am Sa 28. – So 29. Oktober 2017 am Moosweg 5, 3645 Gwatt/Thun ist die letzte Gelegenheit in den Grundkurs einzusteigen.


Sa 16. – So 17. September 2017

Sa 28. – So 29. Oktober 2017

Sa 09. – So 10. Dezember 2017

Sa 03. – So 04. Februar 2018

Sa 24. – So 25. März 2018

Sa 26. – So 27. Mai 2018


Kurs-Ort
Moosweg 5, 3645 Gwatt
Das erste Wochenende (16. – 17. Sept. 2017) kann einzeln als Schnupperwochenende zum Preis von Fr. 150.– gebucht werden. Bei anschliessender Anmeldung zum Jahresgrundkurs wird Fr. 100.– an die Kosten angerechnet.

Übers Jahr verteilt werden zusätzlich 12 Vertiefungs­treffen angeboten, an denen man auf freiwilliger Basis teilnehmen darf.


Kosten
Einzelperson CHF 890.–
Ehepaar CHF 690.– pro Person
Auszubildende / IV CHF 690.–
Niemand soll der Schule aus finanziellen Gründen fernbleiben müssen. Bitte beim Sekretariat melden.

Kontakt
Administration Schule für Heilung
Im Schoren 4
CH-3645 Gwatt
Telefon +41 (0)33 334 73 73
Email     info@sfhg.ch
info@sfhg.ch, www.sfhg.ch
PC- Konto: 89-757735-7
(Schule für Heilung Moosweg, 3645 Gwatt)
IBAN: CH63 0900 0000 8975 7735 7


Unsere Vision
Wir glauben, dass Gott Vater einen Ort bereit hält, an dem tiefgreifende Heilung und nachhaltige Veränderung an unserem menschlichen Herzen geschehen kann. Dieser Ort ist an Seinem Herzen. Zu diesem Papa (Abba-Vater) in eine innige und lebensverändernde Beziehung zu finden, ist unser zentralstes Anliegen.
Wir wollen immer mehr verstehen und weitergeben, dass nicht unser «Ja» zu Jesus unseren Glauben ausmacht, sondern Sein «Ja» zu uns und Seine bedingungslose Annahme.


Stimmen von Teilnehmern
• «Die Schule für Heilung ist eine unkonventionelle Schule. Die Teilnehmer lernen, vor Gott authentisch zu sein, damit Er wirken kann.»
• «An der Schule für Heilung kann ich immer wieder Gottes Liebe direkt erleben, und ich habe hier nach jahrelanger Suche Anleitungen bekommen, wie all die vielen Dinge, die ich durch Seelsorge, Kurse und Seminare in meinem Kopf wusste, zu meinem Herzen durchdringen können.»
• «In der Schule für Heilung sehe ich mich auf einer einzigartigen Plattform – umgeben von liebevollen und fein­fühligen Menschen, welche meine Persönlichkeit schützen und stützen.»
• «Die Schule für Heilung war für mich der Startschuss in ein neues Glaubensleben. Als ich die Entscheidung traf, mein Innerstes zu öffnen und mich auf das Wirken Gottes einzulassen, befreite mich Gott von Dingen, die zuvor ohne mein Wissen zwischen IHM und mir standen.»
• «Jesus Christus begegnet mir persönlich – dadurch erlebe ich Befreiung, Heilung sowie Ausrüstung für mein Leben.»
• «Gott benützt unser Ja zu diesem inneren Heilungsprozess dazu, die falschen Fundamente liebevoll, beharrlich und manchmal auch dramatisch zu erschüttern. Der Weg hindurch erfordert Mut, das Resultat ist unvorstellbar herrlich. Niemals zurück!»

Unsere Themen
• Vaterschaft: Die freundschaftliche Beziehung zu Gott Vater entdecken.
• Vergebung / Versöhnung: Anleitung, wie nachhaltige Vergebung und Versöhnung empfangen werden kann.
• Tausch am Kreuz: Jesus hat für alles bezahlt. Wir dürfen beim Kreuz alles Unvollkommene gegen Seine Vollkommenheit eintauschen.
• Gesetz – Gnade: Das Evangelium der Gnade befreit vom gesetzlichen Leistungsmuster. Die Erlösung ist SEIN Geschenk an uns.
• Gottes Stimme hören: Gottes Stimme zu hören ist auch heute möglich und einfacher, als du denkst.
• Leben in Freiheit: Bindungen, die uns einschränken, entlarven und loswerden.
• Identität: Erkennen der wahren Identität als Frau, Mann und Kind Gottes.


Was uns wichtig ist
• Biblisch fundierte Lehrvorträge, authentische Lebensberichte, lebensverändernde Zeiten in der Anbetung, Gebet im Plenum und mit einzelnen Teilnehmenden für Heilung, Befreiung und tiefgreifende Umgestaltung des Lebens.
• Die während der Schulwochenenden vermittelten und aufgebrochenen Inhalte werden gezielt durch umfassende Literatur (eigener Büchertisch) zwischen den Modulen freiwillig vertieft.
• Zwischen den Schulwochenenden werden Vertiefungstreffen für die behandelten Themen angeboten. Im SEIN vor Gott sowie in Begleitung von Anbetungsmusik und einem erfahrenen Team erwarten wir Gottes heilendes Eingreifen.
• Wir arbeiten unterstützend mit den Lokalgemeinden zusammen und ermutigen die Teilnehmer, ihren Platz dort (neu) zu finden und auszufüllen.

Als Vorbereitungsmöglichkeit bieten wir euch die monatlichen Heilungsabende an. Wenn ihr in der Nähe von Thun (Gwatt) wohnt, seid ihr da herzlich eingeladen, aktiv dabei zu sein.

Anreise Moosweg 5, 3645 Gwatt

Mit PW:

Größere Kartenansicht






Flyer Jahresgrundkurs 2017/18 (PDF)